Seminar & Workshop

12.05.2018

Erfolgreich im interkulturellen Umfeld

Unterschiede erkennen und sinnvoll berücksichtigen

Unterschiede erkennen und sinnvoll berücksichtigen

Ob Auslandsaufenthalt, multikulturelle Teamarbeit oder internationale Kunden: In der globalisierten Welt sind interkulturelle Kontakte selbstverständlich geworden. Weniger selbstverständlich ist ein bewusster Umgang mit kulturellen Gemeinsamkeiten und Unterschieden, die die Zusammenarbeit bereichern, aber auch belasten können. Im Umgang mit anderen Kulturen sind wir häufig unsicher und/oder erreichen unsere Ziele nicht. Um Frustration und geschäftlichen Misserfolg zu vermeiden, ist es deshalb unerlässlich, sich auf diese Kontakte vorzubereiten bzw. sie reflektierend zu begleiten.

Zielgruppe

Das Seminar eignet sich für Berufstätige aus Wirtschaft, Sozialeinrichtungen, Behörden u.a., die im interkulturellen Kontext arbeiten oder arbeiten werden. Es hilft bei der Vorbereitung und Reflexion von

  • europa- und weltweiten Auslandsaufenthalten
  • Zusammenarbeit in multikulturellen Teams in Deutschland
  • Kooperation mit ausländischen Kunden oder Partnern
  • Berufstätigkeit als ausländischer Mitarbeiter in Deutschland

Inhalte des Seminars & Workshops

Das Seminar behandelt die wichtigsten Faktoren für das erfolgreiche Agieren im interkulturellen Kontext

  • die Kenntnis der Rahmenbedingungen interkultureller Kontakte
  • das Erkennen von Denk- und Interaktionsmustern, die die Zusammenarbeit verbessern oder behindern
  • das Finden einer Balance zwischen Anpassung an andere und Treue zu sich selbst
  • die Fähigkeit zur angemessenen und zielführenden Kommunikation
Das Seminar ist als praxisnahes Training entwickelt und umfasst Wissensvermittlung, Veranschaulichung an Beispielen sowie erlebnisorientierte Praxisübungen. Die Kombination aus Theorie, eigenem Erleben in den Übungen und Reflexion des eigenen Handelns bietet den höchsten Lerneffekt in Bezug auf interkulturelle Kompetenz: Das Ziel ist, sich selbstsicher und zugleich offen im interkulturellen Kontext zu bewegen und so erfolgreich zu handeln.

Organisatorisches

Ablauf: 12.05.2018, 10.00 – 18.00 Uhr
Seminarleitung: Dr. Judith Glüsenkamp, M.Sc. Psychologin, ist Trainerin für interkulturelle Kompetenz. Sie kombiniert Praxiserfahrung (mehrjährige Auslandsaufenthalte) mit Fachwissen (Psychologiestudium und Promotion) und mit Trainer-Erfahrung (interkulturelle Kompetenz-Trainings mit Young Professionals). Neben ihrer Trainertätigkeit arbeitet Frau Dr. Glüsenkamp als Senior Consultant in einer Unternehmensberatung.
Veranstaltungsort: Triada Institut bzw. Seminareinrichtung in Wiesbaden oder naher, gut erreichbarer Umgebung
Kursgebühr: 135 Euro
Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen – max. 12 Personen

Kurs-Programm als PDF zum Herunterladen:   PDF: Triada_Institut_BE1811_2018_05_12_Erfolgreich_im_interkulturellen_Umfeld_VO1.0.pdf