Hintergrund

Diese Form der Unterstützung bietet Gelegenheit der Selbstreflexion, der Betrachtung verschiedene Rollen, die nebeneinander und mitunter parallel eingenommen werden sowie der konstruktiv-kritischen Hinterfragung bisherigen Verhaltens. Alternatives Handeln wird möglich.

Die Zielsetzung des beruflichen Coachings richtet sich auf die Verbesserung der Fähigkeit zum Selbstmanagement. Durch die Beratung wird die dauerhafte Verbesserung zur Ausgestaltung der eigenen beruflichen Rolle gefördert.

Anlässe

Beratung und Begleitung kann vor allem sinnvoll sein bei beruflichen Situationen, wie z. B.

  • Neuausrichtung
  • Wiedereinstieg
  • Umorientierung
  • Schwerpunktverlagerung
  • Weiterentwicklung bei disziplinarischen und/oder fachlichen Führungsaufgaben
  • Schwierigkeiten bei Entscheidungen
  • Prüfungen und Auftritte
  • Konfliktsituationen

Zielgruppen

  • Führungskräfte, zukünftige Führungskräfte, Projektleiter
  • Unternehmer, Selbständige, Freiberufler
  • Angestellte, Beamte
  • Existenzgründer
  • Bewerber
  • Schüler ab 16 Jahre, Auszubildende, Studierende, Fahrschüler, Prüfungsvorbereitende

Ablauf

Durch Selbstreflexion, Rollenbetrachtung, Hinterfragung bisherigen Verhaltens und Fokussierung der vorhandenen Ressourcen und Talente – über beides verfügt jeder Mensch – werden eigene Muster aufgedeckt. Das individuelle Verhalten kann in diesem Kontext gezielt und im geschützten Rahmen bewertet werden. Es entsteht Klarheit über die jeweilige Situation, die eigene Persönlichkeit, das Handeln sowie die Zukunftsausrichtung.

Übende Verfahren, Feedback, konkrete Hilfestellungen und ein stetiger Abgleich der vorgenommenen Ziele können eine positive Weiterentwicklung erwirken.