Seminar & Workshop

01.01.2017

(M)ein frohes neues Jahr!

Betrachten was war, anschauen was ansteht

Vergangenes betrachten und Neues willkommen heißen

Das gerade begonnene neue Jahr lädt ein, einen neuen Weg einzuschlagen. Dieser Weg ist meist ganz individuell. Vielleicht führt er zu lang aufgeschobenen Ideen und Pläne, die umgesetzt werden wollen, vielleicht führt er zu Wünschen und Träumen, die betrachtet werden mögen, vielleicht führt er zu anstehenden Entscheidungen, die zu treffen sind. Dabei mag es sich um Privates, Partnerschaftliches, Familiäres oder Berufliches handeln.

Das im Vorjahr Vergangene lohnt sich zu betrachten, zu überdenken und nachzuspüren. So wird innerlich Platz geschaffen, nach vorn zu blicken und Neues, was auch immer es sein mag, willkommen zu heißen.

Zielgruppe

Heranwachsende, Erwachsene, Alleinstehende und Paare, die den Jahresbeginn bewusst erleben möchten mit Reflektion und Ausblick und in der Gemeinschaft mit Gleichgesinnten.

Inhalte des Seminars

In den frühen Stunden des 1. Januar wird die äußere Ruhe genutzt, in angenehmer Stille die wichtigen persönlichen Ereignisse, Erfahrungen und Erlebensweisen des gerade vergangenen Jahres wohlwollend und sich selbst gegenüber wertschätzend zu betrachten. Frei von Druck, von Müssen und Sollen wird Rückschau gehalten. Dabei kommt es sicher zu der einen oder anderen Überraschung, denn so mancher Eindruck aus 2015 scheint vergessen und vorborgen.

Mit der gewonnen Klarheit und Vergegenwärtigung über das Geleistete beginnt die schrittweise Zuwendung auf das vor sich liegende, auf das Neues, das Erwartete und vielleicht auf das Unbekannte und immer auch Ungewisse.
Jede Phase der Betrachtung wird sanft angeleitet und mit verschieden Übungen begleitet und angeregt durch

  • Körperbewegung und Atemtechniken
  • Stille-Meditation und Bewegungs-Meditation
  • Brainstorming, Interview-Technik und Feedback
  • Kreativmethoden

Die gemeinschaftlichen Übungen ermöglichen Vitalität, Zuversicht und Lebendigkeit. So kann das neue Jahr beginnen, ein neuer Weg gesucht und ausgewählt werden. – In diesem Sinne stehen auch die Pausen mit ihren Mahlzeiten im Zeichen der Gruppe. Jeder bringt etwas Einfaches mit für ein kleines Frühstück, ein Mittag- und ein Abendessen. Das Mitgebrachte wird untereinander geteilt und genossen.

Organisatorisches

Ablauf: 01.01.2017, 08.00 – 20.00 Uhr
Seminarleitung: Martin O. Beinlich, Psychotherapeutischer Heilpraktiker, Trainer, Coach, Gestalttherapie, Körperpsychotherapie, Energetische Psychotherapie, weitere Spezialisierungen u. a. in Selbsterfahrung,Entspannungsverfahren, Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training, Meditationen
Veranstaltungsort: Triada Institut
Mitzubringen: Bequeme Freizeitkleidung, Softmatte (Gymnastikmatte), Kissen, leichte Decke, warme Socken, Schreibmaterial
Kursgebühr: 198 Euro

Kurs-Programm als PDF zum Herunterladen:   PDF: Triada_Institut_PE1701_2017_01_01_Mein_frohes_neues_Jahr.pdf