Workshop Ausdrucksmalen

20. – 21.05.2017

Ausdrücken was in mir steckt

Meiner Lebenslinie auf der Spur

Die Linie des Lebens

In der heutigen Welt fühlen wir uns immer wieder gefordert, feste Ziele zu haben, effizient zu handeln und klare Positionen zu beziehen. Als Gegenpol zu diesem „ Müssen“ und „Sollen“ steht die Sensitivitäts- und Ausdrucksmalerei. Ohne zu wissen, wie die Reise verläuft, wohin sie führt, kann jeder Teilnehmer „einfach nur tun“. Es tut gut, sich in entspannter und wertschätzender Atmosphäre frei und ohne künstlerischen Anspruch auszuprobieren und dem „Fluss der Farben“ und der Intuition zu folgen, eben der eigenen Lebenslinie.

Zielgruppe

Für Menschen, welche die inneren Potenziale entdecken und neue Wege suchen, ihre Vielseitigkeit und Vorstellungskraft erweitern möchten. Neugierige mit Spaß am Ausprobieren und Gestalten in freier und dennoch geschützter Atmosphäre für das Gelingen von Selbstentfaltung und Weiterentwicklung.

Inhalte des Seminars und Workshops

Die Farben (Gouache/Kreide) und Pinsel, Spachtel oder auch die Finger sind die Medien für das Erforschen der eigenen Welt und das Entdecken innerer Bilder. Während des Schaffensprozesses kommt es zu Begegnungen mit Vertrauen, Verändern, Loslassen, Ausprobieren, Motivation, Experimentieren oder dem Entwickeln von Perspektiven. Das Gestalten ist eingebettet in Achtsamkeitsübungen, Meditationen, Bewegungs- oder Entspannungsübungen als Einstimmung oder Ergänzung zum Malen. Feedbackrunden, Inspirationskreise und Begegnung mit den Teilnehmern sind weitere Methoden des Seminars. Durch das Malen gelingt es, Gefühle, Wünsche und Sehnsüchte wahrzunehmen, Eindrücke von sich selbst zu gewinnen, Fragen und Antworten zu erleben, Spannungen aufzulösen, Intuition aufzuspüren und letztendlich ganz vielen Überraschungen auf die Spur zu kommen.

Ablauf: 20.05.2017, 10.00 – 19.00 Uhr | 21.05.2017, 10.00 – 15.00 Uhr
Seminarleitung: Cornelia Kögler, ausgebildete Künstlerin, Kunsttherapeutin, Seminarleiterin für Sensitivitäts- und Ausdrucksmalerei, Dozentin an verschiedenen Bildungseinrichtungen, Heilpraktikerin für Psychotherapie u.a. mit den Schwerpunkten Körperpsychotherapie, Energetische Psychotherapie, Gesprächstherapie, Coach für persönliche, berufliche sowie gruppenspezifische Anliegen, selbständig in eigener Praxis
Martin O. Beinlich, Seminarleiter, Trainer, Business und Personal Coach, Moderator und Psychotherapeutischer Heilpraktiker mit den Schwerpunkten Gestalttherapie, Körperpsychotherapie, Gesprächstherapie, weitere Spezialisierungen u. a. in Entspannungsverfahren, Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training, Meditationen
Veranstaltungsort: Atelier & Praxis Cornelia Kögler, Bahnhofsplatz 5, 55294 Bodenheim (bei Mainz)
Mitzubringen: Salat, Brot, Käse oder ähnliches für das gemeinsame Mittagsbuffet am Samstag und Sonntag (es wird eine Liste erstellt für eine möglichst vielfältige Auswahl)
Kursgebühr: 235 Euro plus 15 Euro Materialgebühr
Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen – max. 10 Personen
Anmeldung: telefonisch oder per E-Mail

Kurs-Programm als PDF zum Herunterladen:   PDF: Triada_Institut_PE1711_2017_05_20-21_Ausdruecken_was_in_mir_steckt_VO1.0.pdf